fussball-mädchen 2010   

Zum zweiten Mal in Folge holte sich die Mädchenmannschaft in ihrer Altersklasse den begehrten Titel. Wir sagen herzlichen Glückwunsch!!

 

 

Das habt ihr toll gemacht “, lobt Studienrat Jörn Buchholz seine Spielerinnen mit einen anerkenndenden Lächeln. Und dazu hat er auch allen Grund: Schließlich haben seine Schützlinge die saarländischen Schulmeisterschaften nach den Jahren 2006 und 2009 insgesamt schon zum dritten Mal gewonnen und somit das Ticket für das Bundesfinale Jugend trainiert für Olympia in Berlin gelöst. Da verwundert es wenig, wenn auch die Spielerinnen ihre gute Laune und ihren Stolz offen zeigen: „Passend zur Fußball-Weltmeisterschaft sind wir jetzt Saarlandmeister geworden. Ich freue mich riesig“, erklärt Ida Ersch stellvertretend für ihre Teamkameradinnen.

Dass die Mädchen auf die hohen Anforderungen der Bundesmeisterschaften bestens vorbereitet sind, bewiesen sie schon beim saarländischen Landesentscheid. Unangefochten setzte sich in der WK IIIdie aus Celina Paul, Ida Ersch, Angelina Hoffmann, Sophie Heß, Isabelle Müller, Sarah Detambel, Lea Godel, Zeliha Sultan, Nele Gemballa, Alina Thiery und Dana Brück bestehende Mannschaft gegen alle Gegner durch. Nicht einmal ein Gegentor mussten die Fußballerinnen während der Finalrunde in Kauf nehmen. Entsprechend klar fielen dann auch die Siege aus: 3:0 gegen das Gymnasium am Stefansberg aus Merzig und 2:0 gegen das Homburger Johaneum hieß es schließlich nach dem Abpfiff der beiden Partien.

Sichtlich erfreut zeigte sich Schulleiter Helmut Umla über die Erfolge der Schülerinnen vom Warndt-Gymnasium. Er beglückwünschte die Spielerinnen zu ihrer Leistung und richtete den Blick ebenfalls auf die deutschen Meisterschaften, die vom 19. bis 23. September 2010 in Berlin stattfinden: „Ihr habt sehr konsequent gespielt und von eurer Einsatzbereitschaft sowie eurem Sportsgeist kann sich so mancher Profi noch eine Scheibe abschneiden. Beim Bundesentscheid wünsche ich euch viel Erfolg und „vor allem Spaß und Vergnügen“. Auch die Schulgemeinschaft des Warndt-Gymnasiums freut sich über die hervorragende Leistung ihrer Sportlerinnen und wünscht ihnen bereits jetzt viele schöne und interessante Spiele.