Stolze Vizemeisterinnen: Basketballteam des Warndt-Gymnasiums

Am 13.02.2020 nahmen die Basketballerinnen WK II des Warndt-Gymnasiums am Landesentscheid des Wettbewerbs Jugend trainiert für Olympia teil. Die amtierenden Vertreterinnen des Saarlandes auf Bundesebene traten an, um ihren Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen und erneut zum Bundesfinale nach Berlin zu fahren. Entsprechend selbstbewusst traten Warndt-Gymnasiastinnen in der Hermann-Neuberger-Halle in Völklingen in den ersten beiden Spielen gegen die Mannschaften des PWG Merzig und der GemS Schiffweiler auf, bei denen die Auswahl aus dem Warndt das bessere Ende für sich hatte.

Im Finale um den Titel der Landessiegerinnen stand die Equipe des Warndt-Gymnasiasums den Vertreterinnen des SGS aus Saarlouis gegenüber. Am Ende eines leidenschaftlichen und hart umkämpften Basketballkrimis mussten die Spielerinnen aus dem Warndt, die bis zur letzten Sekunde wacker gegengehalten haben, sich aber doch äußerst knapp dem stark besetzten gegnerischen Team geschlagen geben. Nachdem die nachvollziehbare anfängliche Enttäuschung verflogen war, zeigten sich die Spielerinnen sehr bald glücklich darüber, den Vizetitel errungen zu haben. Charlotte Teusch, Sportlehrerin am Warndt-Gymnasium, ist stolz auf ihrer Mannschaft und zuversichtlich, das Projekt Bundesfinale im neuen Jahr erneut anzugehen – dann aus der Verfolgerposition.