Klassenbeste 18    Blsergruppe Bestenehrung 18 

Am Warndt-Gymnasium fand die alljährliche Bestenehrung statt. Schüler, Eltern und Lehrer blickten gemeinsam auf ein ereignisreiches Schuljahr zurück.

Der Kombisaal war ganz offensichtlich prall gefüllt: Viele Schüler, Lehrer und Eltern des Warndt-Gymnasiums waren zusammengekommen, um das vergangene Schuljahr Revue passieren zu lassen, Sieger und Klassenbeste zu ehren sowie das Engagement verschiedener Personen zu honorieren. Ganz oben auf der Agenda stand wie in jedem Jahr die Würdigung der Klassenbesten, die für ihre überdurchschnittlichen Leistungen  einen Büchergutschein erhielten und die Glückwünsche des Schulleiters Armin Claus persönlich entgegennehmen durften.

Dass sich die Schüler des Warndt-Gymnasiums in den unterschiedlichsten Bereichen engagieren und erfolgreich sind, zeigten ohne Zweifel auch die Ehrungen. So waren von der Bläsergruppe über die Preisträger des Känguru-Wettbewerbs bis hin zu den Siegern der Vorlesewettbewerbe in deutscher und französischer Sprache alle Schüler vertreten, die sich im vergangenen Schuljahr um die Schulgemeinschaft verdient gemacht hatten.

Besonders erfolgreich war das Warndt-Gymnasium in diesem Jahr bei verschiedenen Wettbewerben und Projekten. Einen großen Coup landeten zum Beispiel die Tänzerinnen aus der Klassenstufe 8, da sie einen tollen zweiten Platz im Saarland für sich verbuchten und ebenso beim Bundesfinale in Frankfurt dabei waren. Jette Biehl und Aaron Kreis konnten sich über die Teilnahme am Landeswettbewerb Jugend debattiert und über die Glückwüsche der gesamten Schulgemeinschaft freuen. Eine rege Teilnahme und zwei hervorragende Platzierungen ließen sich im letzten Schuljahr ebenfalls bei verschiedenen Fremdsprachen-Aktivitäten verzeichnen: Im Fach Französisch absolvierten viele Schüler die DELF-Prüfungen und erreichten mehrheitlich Ergebnisse im sehr guten Bereich.

Aufgrund ihres Einsatzes für die Schulgemeinschaft würdigte Studiendirektor Claus alle Mitglieder der Schulgemeinschaft, die sich um das Warndt-Gymnasium verdient gemacht hatten. „Diese Feier war ein bunter Bilderbogen eines erfolgreichen Schuljahres“, hieß es am Ende der Veranstaltung nicht nur auf Lehrer-, sondern auch auf Schüler- und Elternseite, sodass sich die Schulgemeinschaft des Warndt-Gymnasiums schon jetzt auf ein ebenso interessantes Schuljahr 2018/2019 freut.