5.1 17   

In diesem Schuljahr ging auch der bilinguale Zug an unserem Gymnasium in eine neue Runde.

Der bilinguale Französischzweig am Warndt-Gymnasium ist in der Tat zu einer Institution geworden! In fünf Jahrgangsstufen widmen sich bilinguale Lerngruppen der französischen Sprache, Kultur und Geschichte. Durch spezielle Angebote und ein zusätzliches Lernprogramm im Fach Französisch unterstützt das Warndt-Gymnasium diese Schüler schon ab der Klassenstufe 5. Somit sind die „Bilis“ dann bestens darauf vorbereitet, später dem französischsprachigen Unterricht in den gesellschaftswissenschaftlichen Fächern Erdkunde, Geschichte und Politik zu folgen.

Erfreulich ist es, dass sich knapp 40 Schüler der aktuellen Klassenstufe 5 bereits zu Beginn diese Schuljahres dafür entschieden haben, den bilingualen Zweig zu wählen. Somit war es dem Warndt-Gymnasium möglich, eine ganze bilinguale Klasse zu bilden, in der die Schüler der Grundschulen Ludweiler und Lauterbach nun optimal gefördert werden können.

Die erste Generation der bilingualen Warndtgymnasiasten hat im letzten Schuljahr die Klassenstufe 10 abgeschlossen, sodass sich die Schüler nun über das bilinguale Mittelstufenzertifikat freuen dürfen. Wir sagen „Herzlichen Glückwunsch“ und gratulieren ebenso schon jetzt allen bilingualen Schülerinnen und Schülern für ihr Engagement und ihre Einsatzbereitschaft.